Washington - 16. August 1796

Es ist dunkel und ihr landet auf einem Friedhof in Washington.
Von alten Bäumen umgeben reihen sich hier Gräber längst Verstorbener aneinander.
Hier und da entdeckt ihr ein Mausoleum und merkwürdige Statuen von engelsgleichen Wesen,
die Ihre Gesichter verbergen…sehr unheimlich. Wie zu erwarten sind hier wieder keine Daleks zu sehen.

Vor euch liegt eine relativ neu aussehende Grabplatte. Beim genaueren betrachten des Grabmahls
fällt euch auf, dass am unteren Rand des Grabsteins merkwürdige Zeichen eingeritzt sind.


Nachdem ihr das Grab untersucht habt und euch wieder umseht, erscheint euch etwas irgendwie
anders an dem Friedhof, aber ihr wisst nicht was. Die Gräber, die Mausoleen, die Engel…
alles war schon vorher da… doch die Engel… standen die nicht vorher noch ganz woanders?
Eine unheimliche Stimme unbekannter Herkunft flüstert: "Tokio 2087…"
Es klingt wie eine Geisterstimme im Wind. Von der Stimmung auf dem
Friedhof verschreckt macht ihr euch auf den Weg nach Tokio.